Technologie zentrum

icon
icon

Das Technologiezentrum von HiETA wurde errichtet, um schnell leistungsstarke Produkte zu bieten, indem additive Fertigung auf einer hohen Qualitätsebene angewendet wird. Es vereint die Konstruktions-, Analyse- und Produktionsfähigkeiten von HiETA unter einem Dach in einer eigens dafür errichteten Betriebsstätte im Bristol & Bath Science Park. Bei der Arbeit mit unseren Kunden und Partnern befassen wir uns mit dem gesamten Produktlebenszyklus vom Ausgangskonzept über die Konstruktion, die Analyse, die Fertigung und die Nachbearbeitung bis hin zur Qualitätssicherung und zur Komponentenprüfung — die alle durch rasante, flexible Prozesse verbunden sind.

Außerdem ist das Technologiezentrum im Bristol and Bath Science Park mit Zugang zu Anlagen im National Composite Centre und in Kürze zum Institute for Advanced Automotive Propulsion Systems (IAAPS) strategisch positioniert. Wir haben auch unsere Hochtemperatur- und Phasenänderungstestanlagen, die sich nur wenige Fahrminuten entfernt befinden, und Renishaw, unser Lieferant für Additive Fertigungsmaschinen, befindet sich nur 30 Minuten entfernt. Eine Gruppe von High-End-Anwendern von Additiver Fertigung entwickelt sich ebenfalls in der Gegend, was ausgezeichnete Möglichkeiten für eine zukünftige Zusammenarbeitet bietet.

End-to-End-Produktentwicklung

    Design
    FEA-Analyse
    CFD-Analyse
    Topologie-Optimierung
    Materialanalyse
    Konstruktionsoptimierung
    Additive Fertigung
    Nachbearbeitung
    Komponenteninspektion
    Komponentenprüfung
    Projektmanagement

Unerheblich, in welcher Phase ein Kunde uns sein Produkt bringt, HiETA verfügt über die Erfahrung und die Ressourcen um einen wirklichen Mehrwert zu schaffen und die Bereitstellung zu beschleunigen.

Herstellungsfähigkeit

Im Technologiezentrum sind eine Anzahl an hochspezifischen AM-Maschinen untergebracht, die durch eine starke lokale Lieferantenbasis unterstützt werden, was sicherstellt, dass HiETA in seinen Konstruktions- und Produktionslösungen Flexibilität bieten kann, während sich die Produkte durch ihren Lebenszyklus zu vollen Produktionsvolumina bewegen.

Flexibler Eintritt in die Lieferkette

Der umfangreiche Service von HiETA bietet ausgereifte Analyse- und Modellierungstools und AM-Maschinen vereinfachen eine schnelle Entwicklung, wodurch Unternehmen ihre Vorlaufzeiten verkürzen können.
HiETA kann unabhängig von der Ebene der Marktreife dabei helfen, das Rahmenwerk zu errichten und Designs für die Additive Fertigung zu optimieren. Das Unternehmen kann zudem flexible Fertigungslösungen bereitstellen und sicherstellen, dass bei erreichter Reife ein validierter Lieferweg vorhanden ist, um die Bereitstellung direkt beim ersten Mal zu ermöglichen.